Here I am once again.

Die Dinge verändern sich. Langsam aber dennoch stetig. Auch das Wetter. Die Vögel singen wieder, die Sonne scheint länger und wärmer, die Pflanzen beginnen zu erwachen. Die Tage werden länger, es ist Frühling.

Auch zwischen ihnen hat sich etwas getan. Sein Versprechen wurde nicht gebrochen. Er änderte sich. In vielen Dingen. Nicht allen aber vielen. Und es war ein guter Anfang. Sie waren oft draußen, in der Sonne, an der Luft. Gingen ins Kino, Eis essen, einkaufen, Essen.. Sie war wieder glücklich.

Grace / Wastelands inspiriert mich. Ich sitze weniger vorm PC. Und finde plötzlich Zeit für ganz banale Dinge.

Auf dem Fensterbrett sitze ich am liebsten beim Rauchen. Da sehe ich überall Grün und unseren Garten und die Vögel und die Sonne und es sieht idyllisch aus. Ruhig. So wie ich es mag. Mein Bambus wirft braune Blätter. Hab mich nich ordentlich um ihn gekümmert. Ich hab Schuldgefühle. Hoffentlich wird er wieder..

28.4.10 06:35
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de

layout by yvi at chaste.design